Fechtschule |Swerttragil| Fechtschule für das Fechten mit mittelalterlichen Waffen

Training 12.04.2019

Mega! Was für ein super Start in die Vorbereitung auf das Schwertmeister Turnier auf Burg Stolberg Anfang Juni diesen Jahres.

Die Herausforderung für uns ist die Umstellung der etwas reduzierten Trefferzone sowie die leicht eingeschränkten Schläge.

Beim Turnier ist der Kopf sowie ein gedachtes V vom Brustbein zum Schlüsselbein nicht erlaubt als Trefferzone. Bei den Schlägen sind Kopfschläge und Stiche verboten. Upper Cuts sind nur bis zur Höhe der Hüften erlaubt.

Wir haben uns aber relativ schnell nach und nach in das Fechten nach den Regeln für das Turnier rein gefunden, sodass das Training heute eine erste gute Vorbereitung war.

Neben dem Training habe ich – natürlich wieder unangekündigt – den Safety Test mit Christof gemacht. Nach der Praxis habe ich ihm am Ende vom Training diverse Fragen zum Regelwerk und zur Bkankwaffe gestellt. Da er fast alle Fragen souverän beantwortet hat, konnte ich ihm sein Zertifikat bedenkenlos aushändigen. Herzlichen Glückwunsch lieber Christof. Ich freue mich und wünsche dir allzeit viele schöne Fechtrunden.

Beste Grüße aus Sievernich

Euer Chris

Christof nach dem Training mit seinem Zertifikat