Fechtschule |Swerttragil| Fechtschule für historisches Fechten

Training 14. & 15.06.2019

Beim Gruppentraining am Freitag waren wir urlaubs- und krankheitsbedingt nur eine kleine Runde.

Das haben wir genutzt und den Schwerpunkt auf die Analyse gelegt.

Arno hatte eine Schildtechnik auf Youtube gesehen, die ihn interessiert hat. Nach der ersten Analyse und Fechtversuchen kamen wir zu dem Ergebnis, dass die Technik für uns noch nicht rund ist und Arno noch mal in die Recherche einsteigen muss.

Grund ist, dass durch die Schildhaltung der Blick auf die Schwerthand des Gegners verdeckt wird, was wir vermeiden wollen.

Auch das Einzeltraining mit Tommy stand im Zeichen der Analyse.

Tommy hatte das Thema „Wie steige ich sinnvoll in einen Kampf ein?“ mit gebracht.

Die Frage war für mich sehr interessant, da ich den Ablauf selbst noch einmal durchgehen musste, um es möglichst sinnvoll zu beschreiben.

Beide Trainingseinheiten haben gezeigt, dass eine intensive Analyse und Bearbeitung von Fragen wichtig ist, um das Wissen zu vertiefen und Fortschritte zu machen.

Daher mein Tipp: Legt hin und wieder den Schwerpunkt beim Trainings auf die Analyse.

Wenn ihr euch damit schwer tut, unterstütze ich euch gerne dabei. Nehmt einfach Kontakt auf.

Hier noch zwei Bilder :

Gruppentraining mit Arno und Henning
Einzeltraining mit Tommy

Fechtergruß

Euer Chris